Drucken

Referenzen und Beratungsstellen

Referenzen und Beratungsstellen

Wir von WGP-Produktdesign unterstützen den Verein „Hilfe für Tschernobyl-geschädigte Kinder e.V.“
Mehr Informationen finden Sie auf der Seite www.hilfe-tschernobyl.de

Hilfe für Tschernobyl - unterstützt von WGP

 

Beratungsstellen

DGE - Deutsche Gesellschaft für Ernährung e.V.
Informationen über die aktuelle ernährungswissenschaftliche Forschung, Ernährungsempfehlungen sowie Veranstaltungen und Seminare.

Deutsche Alzheimer Gesellschaft e.V.

Kompetenzzentrum Demenz, Schleswig-Holstein
Ansprechpartner in Schleswig-Holstein zu allen Fragen zum Thema Demenz.

Deutsche Parkinson Vereinigung e.V.

Blinden- und Sehbehindertenverein Hamburg e.V.

Stiftung Deutsche Schlaganfall Hilfe

Landesvereinigung für Gesundheitsförderung in Schleswig-Holstein e.V.
Vorträge, Seminare, Schulungen und Fachtagungen - Themen u.a. Demenz, Ernährung im Alter.

Schmid, Birgit
Ernährungstherapie und Beratung

 

Ausstellungen

Ausstellung Barrierefreies Wohnen und Leben, Frankfurt

Die informative Ausstellung an der Frankfurt University of Applied Sciences zeigt Lösungen für ein selbstbestimmtes Leben im Alter.

Ermündigungs-Musterwohnung, Berlin

Musterwohnung mit vielen Lösungen für selbstbestimmtes Leben im Alter - unterstützt von WGP-Produktdesign.

 

Weitere hilfreiche Links:

Seniorenratgeber Landkreis München
Die kostenlose PDF-Broschüre gibt einen hervorragenden Überblick zu Anlaufstellen und Angeboten für ältere Menschen im Landkreis München.

Resama
Passierte Kost - appetitlich und fertig zubereitet. Bestellen Sie komplette TK-Menüs im Resama Online-Shop!

Barrierefreie Ferienwohnung
In Heiligenhafen an der Ostsee, Alltagsunterstützung und kleinere Pflegehilfen möglich, oder Organisation von ambulantem Pflegepersonal. Zusatzangebote: professionelle Ernährungsberatung, Reiki-Behandlung und Fußreflexzonenmassage.

 

Interessante Projekte

TrinkTracker
Abgeschlossenes Forschungsprojekt zur Entwicklung eines intelligenten Trinkgefäßes, das die getrunkene Flüssigkeitsmenge automatisch in eine Pflegedokumentation überträgt. (Projektlaufzeit 07/2013 - 12/2015)